Adele spricht in einem offenen Vogue-Interview über die Scheidung von Simon Konecki: ‚Es war nicht mehr das Richtige für mich‘

0

Im Vorfeld ihres mit Spannung erwarteten Musik-Comebacks hat sich Adele in der britischen Vogue über ihre Scheidung von Simon Konecki geäußert.

Die 33-jährige Sängerin, die der neueste Coverstar des Modemagazins ist, trennte sich 2019 von ihrem Ex, dem Charity-Chef. Die Scheidung wurde im März dieses Jahres vollzogen, und sie teilen sich das Sorgerecht für den neunjährigen Sohn Angelo.

Adele erzählte dem Magazin, dass sie sich von Simon entfernt hat. Es war einfach nicht mehr das Richtige für mich“, sagte sie.

Ich wollte nicht so enden wie viele andere Leute, von denen ich wusste, dass ich nicht unglücklich war, aber ich wäre unglücklich gewesen, wenn ich mich nicht an die erste Stelle gesetzt hätte.

Sie fuhr fort: „Nachdem ich eine Scheidung hinter mir habe, sind meine Ansprüche sehr hoch. Es gibt ein sehr großes Paar Schuhe zu füllen.

Die ‚Rolling In The Deep‘-Hitmacherin fügte hinzu, dass ein Track auf ihrem kommenden Album besonders von ‚Dingen handelt, die passiert sind‘, was ihr Beziehungs-Aus betrifft, und sie sagte, dass sie ihn für ihren Sohn aufnehmen wollte.

Ich wollte ihn auf das Album nehmen, um Angelo zu zeigen, wie ich erwarte, dass er seinen Partner behandelt, egal ob es eine Frau oder ein Mann oder was auch immer ist.

Adele stellte klar, dass sie und Simon sich nie um ihren Sohn Angelo gestritten haben, sagte aber auch, dass ihr Kleiner „wirklich unglücklich“ sei, nachdem sie „sein ganzes Leben auf der Suche nach meinem eigenen Glück zerstört“ habe.

Adeles Vogue-Cover erscheint nur einen Tag, nachdem sie angekündigt hat, dass ihre Comeback-Single Easy On Me nächste Woche erscheinen wird.

Der Pop-Superstar teilte auf Twitter ein kurzes Video mit den ersten Takten des von einem Klavier begleiteten Songs und bestätigte, dass dieser am Freitag, den 15. Oktober, erscheinen wird.

In den letzten Wochen wurde viel über Adeles Comeback spekuliert, nachdem sie am Montag ihre Social Media Accounts und ihre Website aktualisiert hatte.

Ihre Twitter- und Instagram-Seiten zeigten ein blaues und türkisfarbenes Muster und ihre Biografie enthielt einen Link zu ihrer Website, auf der die Fans aufgefordert wurden, sich für weitere Informationen zu registrieren.

Nachdem Fans die Veränderung in Adeles Online-Präsenz bemerkt hatten, wurde der Hashtag #Adele30 zum Trend.

Share.

About Author

Leave A Reply